Herzlich willkommen im Naturschutzgebiet Rhäden in Obersuhl

Schön, dass Sie uns besuchen...


Einladung zur Jahreshauptversammlung 2024

Zu unserer 60. Jahreshauptversammlung lade ich am Sonntag den 10. März 2024 um 15:00 Uhr in das Gasthaus „Zum Adler“, Andreas Reiter, Lindenstraße 41 in 36208 Wildeck-Obersuhl, recht herzlich ein.

 

Tagesordnung:

  1.  Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der fristgerechten Einladung und Beschlussfähigkeit
  3. Ehrungen
  4. Anträge
  5. Bericht des Vorsitzende
  6. Berichte der Vorstandsmitglieder
  7. Bericht des Schatzmeisters
  8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Gesamtvorstandes
  9.  Neuwahl eines Kassenprüfers
  10. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis zum 01. März 2024, schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

 

Im Anschluss an die Versammlung (ca. 17:00 Uhr) wollen wir den Tag mit unseren Ehegatten und Freunden gemütlich ausklingen lassen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ricardo Gräf

1. Vorsitzender


Wichtige Besucherinformation:

Aufgrund dringender Instandsetzungsarbeiten und Moderniesierungsmaßnahmen, können wir derzeit keine Führungen im Naturschutz-Informationszentrum anbieten.

 

Sobald dies wieder möglich ist, werden wir Sie hier informieren.

 

Führungen durch das Naturschutzgebiet sind weiterhin möglich!

 

Wir danken für Ihr Verständnis!


Das Naturschutzgebiet "Rhäden" in Obersuhl ist ein wertvolles und geschütztes Gebiet in der Region. Es zeichnet sich durch seine einzigartige Natur und seine Bedeutung als Rückzugsraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten aus. 

 

Das Naturschutzgebiet Rhäden liegt in Obersuhl, einer Gemeinde im Landkreis Hersfeld-Rotenburg in Hessen, Deutschland. Es erstreckt sich auf einer Fläche von 300 ha und ist Teil einer faszinierenden Landschaft.

 

Der Rhäden ist bekannt für seine  Artenvielfalt. Hier können Sie seltene Pflanzen wie Orchideen und andere Feuchtgebietsarten entdecken. Das Naturschutzgebiet bietet auch Lebensraum für zahlreiche Vogelarten wie Rohrweihen, Kraniche, Enten und viele mehr. Amphibien wie Frösche und Molche nutzen die Gewässer für ihre Fortpflanzung, und Libellen schwirren über die Wasserflächen.

 

Das Naturschutzgebiet Rhäden ist ein Ort der Erholung und Bildung. Wanderwege und Beobachtungsplattformen ermöglichen es Besuchern, die einzigartige Natur und die Tierwelt hautnah zu erleben, ohne dabei die empfindlichen Lebensräume zu stören. Bitte respektieren Sie die Naturschutzregeln und bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen.

 

Der Schutz der Rhäden ist von großer Bedeutung, um die Artenvielfalt zu bewahren und den ökologischen Wert des Gebiets zu erhalten. Naturschutzmaßnahmen, Pflege und Forschung sind unerlässlich, um das empfindliche Gleichgewicht dieses einzigartigen Lebensraums zu bewahren.

 

Wir laden Sie herzlich ein, die Schönheit und Einzigartigkeit der Rhäden zu entdecken und dabei zu helfen, diese wertvolle Naturlandschaft zu schützen. Nehmen Sie sich Zeit, die Natur zu genießen und die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt zu beobachten. Lassen Sie uns gemeinsam Verantwortung für den Naturschutz übernehmen und dieses besondere Gebiet für kommende Generationen bewahren.

 

Bitte beachten Sie, dass sich die Gegebenheiten in Naturschutzgebieten ändern können, daher empfehlen wir Ihnen, vor Ihrem Besuch aktuelle Informationen einzuholen und sich über die geltenden Schutzbestimmungen zu informieren.

 

Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Rhäden von Obersuhl!